Smart Aging

Intelligentes Wohnen für Ältere (BBR)

Studie gefördert von der BBR, in Kooperation mit der BIS GmbH


Kann das vernetze Wohnen (Smart Home) die selbständige Lebensgestaltung von älteren Menschen fördern und sie unterstützen, bis ins hohe Alter einen eigenständigen Haushalt zu führen? Der Bericht gibt eine umfassende Bestandsaufnahme und Bewertung des vernetzten Wohnens. Er enthält ebenfalls einen Überblick über die deutschen Best Practice Beispiele. Zur Evaluation wurden alle Wohnprojekte besucht und die dort lebenden Senioren sowie die Projektverantwortlichen (Technik, Wohnungsbau, ambulante Versorgung, etc.) befragt. Weiterhin wurden Beobachtungen in den Wohnungen durchgeführt.
Die durchgeführten Evaluationen zeigen deutliche Vorteile für die Älteren. Zur Evaluation wurden alle Wohnprojekte besucht und die dort lebenden Senioren sowie die Projektverantwortlichen (Technik, Wohnungsbau, ambulante Versorgung, etc.) befragt. Zur Bewertung der Nutzerfreundlichkeit wurden strukturierte Beobachtungen in den Wohnungen durchgeführt.
Die Realisierung smarter Wohnkonzepte ist nicht nur abhängig von der Nutzertauglichkeit der technischen Konzepte, der Ausgereiftheit der Technik und den Investitionskosten, sondern von dem Gelingen neuer Allianzen und Akteurskombinationen (Telekommunikationsfirmen, Technologieanbietern, Wohnungsbaugesellschaften, Architekten, Handwerkern, Ärzten, Krankenkassen, der ambulanten Versorgung, Altenhilfe, etc.). Entscheidend ist ebenfalls, inwieweit Wohnungsbaugesellschaften und Bauherren Smarte Wohnkonzepte für Ältere als gewinnbringende und zukunftssichere Investition bewerten und nicht die noch sehr hohen Realisierungsschwierigkeiten scheuen.
Der Bericht enthält ebenfalls Leitlinien zur Ausstattung alternsgerechter Wohnungen und Gebäude mit innovativen Technologien und Smart Home Lösungen.

Veröffentlichung:
Meyer, Sibylle, Schulze, Eva, Smart Home für ältere Menschen. Handbuch für die Praxis,
Stuttgart 2009 (ISBN 978-3-8167-8064-9)| Fraunhofer IRB Verlag

<< zur Übersicht
< zum vorigen Projekt
> zum nächsten Projekt

zurück

--
© SIBIS GmbH – Institut für Sozialforschung, 2018
Impressum/DisclaimerAdminSuche