Zur Person

Dr. phil. Dipl. Soz. Sibylle Meyer leitet das SIBIS Institut für Sozialforschung und Projektberatung.


Sie ist Expertin für Technikforschung, Gerontologie, Familien- und Frauenforschung sowie die qualitative Analyse des Alltags der Menschen.
Seit den 80er Jahren untersucht sie die Veränderungen von Haushalt, Familie und des Alltagslebens der Menschen. Die Kenntnisse langfristiger Veränderungsprozesse wendet sie für die Technik- und Zukunftsforschung an. Zu ihren Spezialitäten gehören Studien zur Technikakzeptanz, zu den Anforderungen der Nutzer an zukünftige Technologien und zur Abschätzung der Folgen dieser Technologien für Familie, soziale Beziehungen und Gesellschaft.


Sie berät führende Unternehmen aus der Elektro- und Konsumgüter-industrie, der Bau und Wohnungswirtschaft und der Informations- und Kommunikationstechnik. Hinzu kommt die Beratung für Verbände, Forschungsinstitute, Dienstleistungsunternehmen sowie Stiftungen und Bundes- und Landesministerien.

Die Hintergrundmelodie dieser angewandten Forschung und Beratung sind Kenntnisse und eine breite Datengrundlage aus der Grundlagenforschung, die sie im universitären Kontext oder mit Förderung von Bundesministerien und EU-Programmen sammelt. Die in vielen Jahren erworbene Branchenkompetenz und Technologiekenntnis verbindet sie mit dem Wissen über die Motive und Handlungsinteressen der Techniknutzer. Durch ihre Zusatzqualifikationen im psychologischen und therapeutischen Bereich erschließen sich ihr ebenfalls die unbewussten Vorbehalte und Ängste der künftigen Kunden und Käufer.

Funktionen

  • Stellvertretende Leitung des Programmkomitees der deutschen Kongresse „Ambient Assisted Technologies“ (fortlaufend seit 2008)
  • Mitinitiatorin der „Innovationspartnerschaft AAL“ des BMBF und Leitung einer nationalen Expertengruppe
  • Fachgutachterin des BMBF sowie des österreichischen Forschungs-ministeriums
  • Mitglied im Normenausschuss "Ergonomie" des Deutschen Instituts für Normung e.V.
  • Gründungsmitglied des Berliner Netzwerks „Vernetztes Leben“
  • Mitglied der relevanten Berufsverbände der Soziologie und Psychologie


--
© SIBIS GmbH – Institut für Sozialforschung, 2017
Impressum/DisclaimerAdminSuche