Klassifikation von Dienstleistungen für ein technikunterstütztes Leben (AAL)

Erarbeitung der DIN SPEC 91280 für den Bereich der Wohnung und des direkten Wohnumfelds
2010-2012



Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung wächst die Bedeutung von technischen Assistenzsystemen und technikgestützten Dienstleistungen. Das Gutachten klassifiziert den Inhalt von AAL-Dienstleistungen. Hierzu werden diese systematisiert beschrieben und anhand standardisierter Kriterien bewertet.
Das Gutachten gibt dem Anwender einen generellen Überblick über am Markt befindliche bzw. nach dem heutigen Stand der Technik realisierbare Dienstleistungen . Die Beschreibung anhand standardisierter Kriterien ermöglicht, die Dienstleistungen miteinander zu vergleichen und Rückschlüsse über die Einführung und Umsetzung damit verbundener Geschäftsmodelle zu ziehen.



Expertengruppe:

  • VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Birgid Eberhardt
  • Stephan Lietz Consulting, Stephan Lietz & Claudia Schulze
  • S I B I S Institut für Sozialforschung und Projektberatung GmbH, Dr. Sibylle Meyer
  • Michael Taube Consulting, Michael Taube
  • Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Lothar Schöpe
  • DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE, Georg Vogel
  • voice Inter connect GmbH, Bernd Schindler
  • RISP Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e. V., Kay Loss
  • Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e. V., Prof. Dr. Daniel Bieber
  • Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Ingrid Hastedt



Veröffentlichung:

  • DIN SPEC 91280: Klassifikation von Dienstleistungen für ein technikunterstütztes Leben (AAL) für den Bereich der Wohnung und des direkten Wohnumfelds (Erscheinungsdatum: Januar 2012)
zurück

--
© SIBIS GmbH – Institut für Sozialforschung, 2018
Impressum und DatenschutzAdminSuche